Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 5432 9900 | Berlin 030 2097 6787

Japans 4 Inseln mit Reiseführer

Entdecken Sie alle vier Hauptinseln Japans, vom nördlichen Hokkaido mit seiner atemberaubend schönen, ungezähmten Natur bis zum geschichtsträchtigen Nagasaki im Süden. Dabei erleben Sie die Faszination kultureller Highlights in Kyoto und Nara, die pulsierende Metropole Tokio sowie die künstlerische und natürlich Ästhetik auf Shikoku. Sie besichtigen zudem Japans Wahrzeichen, den Berg Fuji, und das wiederaufgebaute Hiroshima und lernen die japanische Gastfreundschaft im Ryokan, einer traditionell japanischen Unterkunft, kennen. Auf Ihrer Reise begleitet Sie ein langjähriger Japan-Experte, der dazu beitragen wird, diese Reise für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit ANA ab Frankfurt nonstop nach Tokyo-Haneda und zurück in der Economy Class, inkl. aller Flughafensteuern und Gebühren
  • Inlandsflüge Tokyo – Kushiro, Memanbetsu – Tokyo und Nagasaki – Tokyo mit ANA in der Economy Class, inkl. aller Flughafensteuern und Gebühren
  • 12 Übernachtungen inkl. Frühstück in gehobenen Mittelklassehotels in Utoro (2 Ü), Tokyo (2 Ü), Hakone (1 Ü), Kyoto (2 Ü), Naoshima (1 Ü), Takamatsu (1 Ü), Hiroshima (1 Ü) und Nagasaki (2 Ü) (am Abreisetag kein Frühstück, 2x Abendessen im Shiretoko-Nationalpark, 1x Shabushabu-Dinner mit Geisha-Tänzen in Kyoto)
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen im japanischen Ryokan in Akan
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • Ausreisesteuer in Höhe von 1.000 JPY pro Person
  • alle Bahnfahrten mit Japan Railways (Japan Railpass) auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse entsprechend der Programmausschreibung
  • Besichtigungen mit Reisebus, öffentlichen Verkehrsmitteln und leichten Spaziergängen inkl. Eintrittsgeldern entsprechend der Programmausschreibung
  • Ryokan in der Region Akanko, im Hotel im Shiretoko Nationalpark mit hauseigenen Onsen (Thermalbad) und Hotel im Fuji-Hakone Nationalpark mit großzügiger Badelandschaft
  • 3 x separater Gepäcktransport entsprechend der Programmausschreibung
  • örtliche, Deutsch sprechende Studienreiseleitung vom 2. bis 16. Tag in Japan

Optionen

  • Rail&Fly (68 EUR p.P.)
  • Upgrade in Premium Economy/Business Class möglich (gegen Aufpreis und je nach Verfügbarkeit möglich)
  • Separater Hin-oder Rückflug möglich (Aufpreis von 75 EUR p.P.)

Preise

Nr.TerminReisepreis
109.05. – 24.05.20195895€〜
230.09. – 15.10.20195995€〜

Zeitplan

Tag
1 ABREISE VON DEUTSCHLAND
Am Mittag fliegen Sie mit ANA nonstop von Frankfurt nach Tokio-Haneda. Die Flugzeit beträgt ca. 11 Stunden.
2 TOKIO → KUSHIRO/AKAN
Sie kommen morgens in Haneda an und fliegen von hier direkt weiter nach Kushiro auf Hokkaido, Japans nördlichster Hauptinsel. Hier fahren Sie mit dem Reisebus zum Kushiro-Shitsugen-Nationalpark und zum Akan International Crane Center, wo Sie die imposanten Mandschuren-Kraniche beobachten können. Danach geht es zum Akan-See und schließlich zu Ihrer Unterkunft, einem Ryokan, wo Sie ein japanisches Abendbuffet und ein hauseigenes Onsen erwartet.

„Lake Akan Tsuruga Wings” oder Ähnliches A
3 AKAN
Nach einem morgendlichen Spaziergang durch den Akan-Nationalpark und um den Akan-See, genießen Sie das natürliche Ambiente auf einer Bootsfahrt und erfahren bei einem anschließenden Besuch im Marimo Exhibition and Observation Center Wissenswertes über die Marimo-Kugelalgen. Nachmittags unternehmen Sie noch eine leichte Wanderung zum malerischen Onneto-See in der Nähe des aktiven Vulkans Meakan-dake.

„Lake Akan Tsuruga Wings” oder Ähnliches F, A
4 AKAN → UTORO
Mit dem Reisebus fahren Sie zunächst zum Mashu-See und genießen den herrlichen Ausblick von der Aussichtsplattform des Mashu-dake. Anschließend geht es zum aktiven Vulkan Io-zan und schließlich nach Utoro im Shiretoko-Natinalpark am Ochotskischen Meer, wo Sie in Ihrem Hotel ein japanisches Abendbuffet und das hauseigenes Onsen genießen.

„Kitakobushi Shiretoko“ oder Ähnliches F, A
5 UTORO
Heute fahren Sie vormittags nach Rausu an der Pazifikküste des Nationalparks und können Sie auf einem Bootsausflug Wale und Delfine beobachten. Nachmittags machen Sie nach der Einführung durch einen Ranger einen Waldspaziergang zu den Shiretoko-Fünf-Seen (nur im Oktober, im Mai ist nur ein Spaziergang auf den erhöhten Planken möglich). Danach kehren Sie nach Utoro zurück.

„Kitakobushi Shiretoko“ oder Ähnliches F, A
6 UTORO → MATSUMOTO → TOKYO
Ab Utoro machen Sie eine Bootsfahrt entlang der imposanten westlichen Steilküste des Shiretoko-Nationalparks und können mit etwas Glück vom Boot aus freilebende Braunbären beobachten. Später fahren Sie mit dem Bus zum Flughafen Memanbetsu und kehren nach Tokio zurück.

„The Gate“ oder Ähnliches F
7 TOKIO
Heute lernen Sie die auf einer Tour mit dem öffentlichen Nahverkehr durch Tokio die unterschiedlichen Gesichter der Metropole kennen. Zuerst besuchen Sie den historischen Meiji-Schrein und genießen danach das modische Flair des vornehmen Stadtviertels Ginza sowie die herrliche Aussicht vom Tokyo Sky Tree, dem zweithöchsten Bauwerk der Welt. Schließlich erreichen Sie den traditionellen Stadtteil Asakusa, wo Sie abschließend den Kannon-Tempel besichtigen.

„The Gate“ oder Ähnliches F
8 TOKIO → KAMAKURA → FUJI/HAKONE
Während Ihr Gepäck bereits zu Ihrem Hotel in Kyoto vorausgeschickt wird, machen Sie sich am Morgen von Tokio auf in das historische Kamakura, wo Sie neben dem Tempel Hase-dera auch den berühmten Großen Buddha besichtigen. Nachmittags geht es weiter in den Fuji-Hakone-Nationalpark. Hier können Sie auf einem Ausflug mit Bus und Boot die herrliche Naturlandschaft genießen und bei klarer Sicht bietet sich Ihnen zudem ein fantastischer Ausblick auf den Fuji.

„Hilton Odawara Resort & Spa“ oder Ähnliches F
9 FUJI/HAKONE → KYOTO
Mit dem Shinkansen erreichen Sie heute Kyoto um die Mittagszeit und reisen weiter nach Nara, zur Wiege der japanischen Kultur. Bei einem Spaziergang durch den Nara-Park können Sie die zahmen Rehe beobachten und anschließend besichtigen Sie im Tempel Todai-ji den “Daibutsu”, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Danach geht es zum Schrein Kasuga-taisha mit seinen tausenden Stein- und Bronzelaternen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Bahn zurück nach Kyoto und in Ihr Hotel.

„Grand Prince Kyoto“ oder Ähnliches F
10 KYOTO
Auf einer Besichtigungstour durch Kyoto, Japans alter Kaiserstadt, lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Zuerst besuchen Sie den Tempel Ryoan-ji mit seinem berühmten Zen-Garten und danach den Goldenen Pavillon, Kinkaku-ji, sowie die historische Burg Nijo. Am Fushimi-Inari-Schrein laden die roten, schier endlos aneinander gereihten Schreintore zu einem Spaziergang ein und bevor Sie mit dem Taxi zurück zum Hotel fahren, steht noch eine Teezeremonie auf dem Programm. Als krönender Abschluss des Tages erwartet Sie ein traditioneller japanischer Abend mit Geisha-Tänzen und einem Shabushabu-Fondue.

„Grand Prince Kyoto“ oder Ähnliches F
11 KYOTO → NAOSHIMA
Während Ihr Gepäck separat zu Ihrem Hotel in Takamatsu gesendet wird, fahren Sie morgens mit dem Shinkansen nach Okayama und von dort weiter zum Hafen Uno. Mit der Fähre setzen Sie schließlich auf die kleine Insel Naoshima über. Hier besuchen Sie Benesse Art Site, eine faszinierende Museumslandschaft an der dem Seto-Binnenmeer zugewandten Küste mit integriertem Hotelkomplex. Genießen Sie die architektonische Schönheit und die vielen Kunstwerke bei einem ausgedehnten Spaziergang.

„Benesse House“ oder Ähnliches F
12 NAOSHIMA → TAKAMATSU
Heute steht die Weiterreise nach Shikoku, Japans kleinster Hauptinsel, auf dem Programm. Sie fahren vormittags mit der Fähre über das Seto-Binnenmeer nach Takamatsu und verbringen den Nachmittag im berühmten Landschaftsgarten Ritsurin-Koen.

„Daiwa Roynet Takamatsu“ oder Ähnliches F
13 TAKAMATSU → HIROSHIMA
Ihr Gepäck wird bereits nach Nagasaki vorausgeschickt, während Sie von Takamatsu aus per Bahn zurück auf die Hauptinsel Honshu und nach Hiroshima reisen. Hier besuchen Sie die Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum und spazieren durch den eindrucksvollen Friedenspark zum Atomic Bomb Dome.

„Sheraton Grand Hiroshima“ oder Ähnliches F
14 HIROSHIMA → MIYAJIMA → NAGASAKI
Vormittags machen Sie mit Bahn und Fähre einen kurzen Ausflug auf die heilige Insel Miyajima, wo sich das berühmte Tor des Itsukushima-Schreins im Wasser spiegelt. Zurück in Hiroshima geht es am Nachmittag mit dem Shinkansen weiter nach Fukuoka auf Japans südlichster Hauptinsel Kyushu. Mit der Bahn erreichen Sie dann am frühen Abend Nagasaki, die letzte Station Ihrer Reise.

„New Nagasaki“ oder Ähnliches F
15 HIROSHIMA → MIYAJIMA → NAGASAKI
Portugiesische Missionare sowie holländische und chinesische Kaufleute haben in der geschichtsträchtige Handelsstadt Nagasaki Ihre Spuren hinterlassen. Erkunden Sie in der Tempelstadt Teramachi den Sofuku-ji, einen noch vollständig erhaltenen Tempel im Ming-Stil sowie die Oura-Kirche und die ehemalige Handelsstation in Dejima, die bis ins 19. Jh. Japans Fenster zur westlichen Welt darstellte. Abschließend entführen Sie die prächtigen Villen westlicher Kaufleute im Glover-Park in die Kolonial- und Industrialisierungszeit.

„New Nagasaki“ oder Ähnliches F
16 HIROSHIMA → TOKIO → DEUTSCHLAND
Am frühen Morgen fliegen Sie von Nagasaki nach Tokyo und weiter nonstop zurück nachDeutschland, wo Sie abends in Frankfurt ankommen.

F

Konditionen

Abfahrt Deutschland: Frankfurt am Main
Reiseziele Kushiro, Utoro, Tokio, Kamakura, Hakone, Kyoto, Naoshima, Takamatsu, Hiroshima, Miyajima, Nagasaki
Dauer 16 Tage / 15 Nächte
Hotel Programmausschreibung
Zusätzlicher Gebühr für Einzahlteilnehmer 995€
Essen 14x Frühstück, 4x Abendessen
Reiseführer Deutsch: Von Tag 2 bis 16
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen (max. 18 Personen)

Weitere Informationen

  • Voraufenthalte und Verlängerungen nach Aufpreis möglich

Stornokosten

Es gelten die Stornokosten-Tariff, die den Vertrag abgeschlossen wird. Bitte lesen Sie Ihre Reservierungsbestätigung sorgfältig.

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.