Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 5432 9900 | Berlin 030 2097 6787

Sumo-Tour

Erleben Sie das Land der aufgehenden Sonne auf einer faszinierenden Reise zwischen Vergangenheit und Zukunft und lernen Sie die unterschiedlichen Facetten Japans kennen! Dabei besuchen Sie unter anderem sowohl die alten Tempel und Schreine in Kyoto und Nara als auch die moderne Tokioter Metropole mit ihren Wolkenkratzern. Sie entdecken Hafenstädte wie Kagoshima und die traditionellen Dörfer Takayama und Shirakawago, die herrliche Natur der japanischen Alpen wie auch die Insel Miyajima. Als besonderes Highlight ist auch eine Übernachtung in einer Tempelherberge am Berg Koya geplant und in Hakone können Sie nicht nur den Blick auf den Fuji genießen, sondern auch in einem Onsen entspannen.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug von Deutschland nach Osaka und zurück von Tokyo zurück nonstop nach Frankfurt mit Lufthansa in der Economy Class, inkl. aller Flughafensteuern und Gebühren
  • 15 Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Luxus-, First-Class-Hotels bzw. Mittelklassehotels, Tempelherbergen sowie in einem Ryokan (westliche Zimmer)
  • vegetarisches Abendessen in der Tempelherberge auf dem Berg Koya
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • Ausreisesteuer in Höhe von 1.000 JPY pro Person
  • alle Bahnfahrten ab dem 6. Reisetag mit Japan Railways (Japan Rail Pass) auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse entsprechend der Programmausschreibung
  • Besichtigungen mit Reisebus, öffentlichen Verkehrsmitteln und leichten Spaziergängen inkl. Eintrittsgeldern entsprechend der Programmausschreibung
  • Komfortables Audio Guide System mit Empfangsgerät/Ohrstecker vom 3. bis 16. Tag
  • Hotels in Gero Onsen, in der Alpenregion Takayama und im Fuji-Hakone-Nationalpark mit hauseigenem Onsen (Thermalbad)
  • separate Gepäcktransporte Kyoto – Kagoshima, Kagoshima – Nagasaki und Nagasaki – Gero Onsen über Nacht, Gepäcktransport Gero Onsen – Takayama tagsüber
  • qualifizierte Deutsch sprechende Studienreiseleitung vom 2. bis 17. Tag
  • besondere Reisen-Highlights zu den genannten Terminen

Optionen

  • Lufthansa Zubringerflüge (100 EUR p.P.; auf Anfrage)
  • Rail&Fly (78 EUR p.P.)
  • Flüge in Premium Economy oder Business Class (gegen Aufpreis und je nach Verfügbarkeit möglich)
  • Separater Hin-oder Rückflug möglich (Aufpreis von 75 EUR p.P.)
  • Ausflugspaket Nikko je 135 EUR p.P. (Mindestteilnehmerzahl: 15 Teilnehmer), (nur vor Reiseantritt buchbar)
  • Japanischer Abend 120 EUR p.P. (Mindestteilnehmerzahl: 20 Teilnehmer, nur an ausgewählten Reiseterminen möglich), (nur vor Reiseantritt buchbar)
  • Einzelzimmerzuschlag 1.495 EUR

Preise

Nr.TerminReisepreis
123.03. – 08.04.20195699€〜
230.03. – 15.04.20195699€〜
306.04. – 22.04.20195699€〜
417.05. – 02.06.20195199€〜
518.10. – 03.11.20195599€〜
602.11. – 18.11.20195599€〜

Zeitplan

Tag
1 ABREISE VON DEUTSCHLAND
Heute fliegen Sie von Deutschland Richtung Osaka ab.
2 OSAKA → KYOTO
Sie werden morgens nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kansai begrüßt und fahren in Ihr Hotel in Kyoto. Dort können Sie sich frisch machen und schon einmal ein bisschen die Stadt erkunden. Nachmittags beziehen Sie dann Ihr Zimmer.

„Kyoto Hotel Okura“, „Hyatt Regency Kyoto“, „Granvia Kyoto“ oder Ähnliches
3 KYOTO → NARA → KYOTO
Vormittags machen Sie eine Busfahrt nach Nara, Japans erste Hauptstadt und Wiege der japanischen Kultur. Zu Fuß erkunden Sie hier die einzelnen Besichtigungspunkte und können bei einem Spaziergang durch den Nara-Park die zahmen Rehe beobachten.
Besonderes Highlight auf diesem Ausflug ist der “Daibutsu”, die weltweit größte Buddhastatue aus Bronze, im Tempel Todai-ji. Zudem besuchen Sie den Schrein Kasuga-taisha, wo tausende Stein- und Bronzelaternen für eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Zurück in Kyoto besichtigen Sie abschließend noch das imposante Bahnhofsgebäude.

„Kyoto Hotel Okura“, „Hyatt Regency Kyoto“, „Granvia Kyoto“ oder Ähnliches F
4 KYOTO
Heute steht eine Tour durch die alte Kaiserstadt Kyoto mit ihren vielen Tempeln, Pagoden und Schreinen auf dem Programm. Dabei besuchen Sie den Tempel Ryoan-ji mit seinem berühmten Zen-Garten sowie die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkaku-ji) und die historische Burg Nijo. Am Fushimi-Inari-Schrein laden die malerischen Schreintore zu einem Spaziergang ein. Bevor Sie danach mit dem Taxi zurück zum Hotel fahren, nehmen Sie noch an einer Teezeremonie teil. An ausgewählten Reiseterminen besteht danach zudem die Möglichkeit, an einem Ausflug teilzunehmen und einen japanischen Abend zu genießen.

„Kyoto Hotel Okura“, „Hyatt Regency Kyoto“, „Granvia Kyoto“ oder Ähnliches F

OPTIONAL: Japanischer Abend (Ausflugspaket)
Erleben Sie einen eindrucksvollen Abend ganz im Zeichen traditioneller Kyotoer Kultur. In einem typisch japanischen Gasthaus inmitten des Maruyama-Parks genießen Sie ein delikates Shabushabu-Fleischfondue und werden dabei von einer jungen Maiko und ihrer Begleitdame unterhalten. Nach zwei kunstvollen Tänzen zu den Klängen der Shamisen, können Sie auch ein Erinnerungsfoto mit der Maiko schießen. Ein wahrhaft einzigartiges und exotisches Erlebnis!

Hinweis:
Bei Reiseterminen mit Geisha-Tänzen in Kyoto entfällt der Besuch des Fushimi-Inari-Schreins.

5 KYOTO → KOYA
Während Ihr Gepäck zu Ihrem Hotel in Kagoshima vorausgeschickt wird, reisen Sie nach einem morgendlichen Besuch der imposanten Tempelhalle des Sanjusangen-do mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gottheit Kannon per Reisebus zum Berg Koya. Hier machen Sie einen Spaziergang über Japans berühmtesten Friedhof und genießen ein vegetarisches Abendessen bei den Mönchen in einer traditionellen Tempelherberge, wo Sie auch übernachten.

Tempelherberge F, A
6 KOYA → OKAYAMA → KAGOSHIMA
Nehmen Sie am frühmorgendlichen Shingon-Ritualgebet teil, bevor Sie nach dem vegetarischen Frühstück zunächst nach Osaka und mittags weiter mit dem Shinkansen nach Kagoshima im Süden der Insel Kyushu reisen. Bei einem Zwischenstopp in Okayama besuchen Sie einen von Japans schönsten Landschaftsgärten, den Koraku-en. Nach Ihrer Ankunft in Kagoshima am späten Nachmittag werden Sie mit dem Taxi zu Ihrem Hotel gebracht.

„Shiroyama Kanko“ oder Ähnliches F
7 KAGOSHIMA → CHIRAN → KAGOSHIMA
Die Stadt Kagoshima liegt direkt am Meer und gleich gegenüber der imposanten Vulkaninsel Sakurajima. Bei einem Besuch des Gartens Iso-teien genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf den 1.118 m hohen, aktiven Vulkan und kommen diesem auf einer anschließenden Fahrt mit der Fähre ganz nah. Am Nachmittag geht es per Bus nach Chiran, wo Sie beim Besuch des Museums für die Kamikaze-Piloten des Zweiten Weltkrieges mehr über die japanische Geschichte erfahren können.

„Shiroyama Kanko“ oder Ähnliches F
8 KAGOSHIMA → UNZEN/SHIMABARA → NAGASAKI
Heute steht Ihnen nur leichtes Handgepäck zur Verfügung, da Ihr Hauptgepäck mit einem Kurierdienst nach Nagasaki geschickt wird und dort erst am 9. Reisetag eintrifft.
Vormittags fahren Sie mit Shinkansen und Regionalexpress nach Nagasaki und von hier geht es mit dem Reisebus weiter in die eindrucksvolle Vulkanlandschaft der Shimabara-Halbinsel, wo Sie die Burg von Shimabara mit einer interessanten Ausstellung zur Geschichte des Christentums in Südjapan erwartet. Danach besuchen Sie im Gebiet des imposanten Vulkans Unzen die in den 90er Jahren verschütteten Häuser sowie die brodelnden heißen Quellen und Fumarolen in der Ortschaft Unzen-Onsen. Am frühen Abend erreichen Sie wieder die Hafenstadt Nagasaki, die in vormoderner Zeit Japans Tor zur Welt darstellte.

„ANA Crowne Plaza Nagasaki Gloverhill“ oder Ähnliches F
9 NAGASAKI
Heute besichtigen Sie Nagasaki mit der Straßenbahn und besuchen in der Tempelstadt Teramachi den Sofuku-ji, einen noch vollständig erhaltenen Tempel im Ming-Stil. Danach geht es zur Oura-Kirche, die noch vor der Aufhebung des Christenverbots in Japan geweiht wurde, sowie nach Dejima, einer ehemaligen Handelsstation, die bis in das 19. Jahrhundert Japans Fenster zur westlichen Welt darstellte. Anschließend entführen Sie die Villen westlicher Kaufleute im Glover-Garten in die Kolonial- und Industrialisierungszeit des späten 19. Jahrhunderts.

„ANA Crowne Plaza Nagasaki Gloverhill“ oder Ähnliches F
10 NAGASAKI → HIROSHIMA → MIYAJIMA
Ihr Hauptgepäck wird zu Ihrem Ryokan nach Gero-Onsen vorausgeschickt, während Sie heute mit einem Regionalzug zunächst nach Fukuoka und weiter mit dem Shinkansen nach Hiroshima reisen. Von hier machen Sie einen Ausflug zur Insel Miyajima, wo sich bei Flut das berühmte Tor des Itsukushima-Schreins rot glänzend im Wasser spiegelt. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Hiroshima zurück.

„ANA Crowne Plaza“, „Sheraton Grand Hiroshima” oder Ähnliches F
11 HIROSHIMA → GERO ONSEN
Am Vormittag erfahren Sie mehr über Japans Kriegsvergangenheit bei einem Besuch der Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum und spazieren durch den eindrucksvollen Friedenspark zum Atomic Bomb Dome. Danach fahren Sie mit dem Shinkansen nach Nagoya weiter und kommen am frühen Abend in Ihrem Ryokan in Gero-Onsen an.

„Hotel Suimeikan“ (Ryokan) oder Ähnliches F
12 GERO ONSEN → TAKAYAMA → SHIRAKAWA-GO
Ihr Gepäck wird für Sie separat von Gero Onsen nach Takayama transportiert. Sie selbst fahren früh am Morgen per Bahn nach Takayama, wo Sie einen Rundgang durch das reizvolle Städtchen machen, beginnend beim Morgenmarkt, auf dem regionale Produkte angeboten werden. Danach besuchen Sie die alte Provinzverwaltung und bummeln durch die malerischen Straßenzüge der Altstadt mit ihren Sake-Brauereien und Miso-Geschäften. Am Nachmittag steht ein Ausflug mit dem Reisebus zum UNESCO Weltkulturerbe Shirakawa-go mit seinen traditionellen strohgedeckten Häusern auf dem Programm. Hier genießen Sie das alte Japan, bevor Sie zurück in Takayama in Ihr Hotel fahren.

„Associa“ oder Ähnliches F
13 TAKAYAMA → MATSUMOTO/KAMIKOCHI → HAKONE
Morgens überqueren Sie auf einer Busfahrt nach Matsumoto die japanischen Alpen und genießen bei klarer Sicht das Panorama der über 3.000 Meter hohen Bergkette. In Matsumoto besichtigen Sie die historische “Krähenburg” und fahren nachmittags vorbei an Japans Wahrzeichen, dem Berg Fuji, nach Hakone. Hier können Sie am Abend die entspannende Wirkung des typisch japanischen Thermalbades in Ihrem Hotel genießen.

„Hotel de Yama“ oder Ähnliches F

Hinweis: Bei den Reiseterminen 17.05.2019 und 18.10.2019 wird der Programmpunkt Matsumoto durch einen Spaziergang im Alpenhochtal Kamikochi ersetzt.

14 HAKONE → KAMAKURA → TOKIO
Bei einem Ausflug mit Bus und Boot erkunden Sie die Natur von Hakones herrlicher Bergwelt und haben bei klarer Sicht einen fantastischen Blick auf den Fuji. Danach fahren Sie mit dem Bus an der Pazifikküste entlang nach Kamakura, das im späten 12. Jhdt. Sitz des ersten Shogunats war. Hier besichtigen Sie den berühmten großen Buddha und den Tempel Hase-dera, bevor Sie weiter in die japanische Hauptstadt reisen, die Sie am Nachmittag erreichen.

„The Gate” oder Ähnliches F

OPTIONAL: Tagesausflug nach Nikko (Ausflugspaket)
Erleben Sie auf einem Ausflug nach Nikko ein kulturelles Highlight auf Ihrer Japanreise. Besonders bemerkenswert sind hier das Mausoleum Taiyuin-byo und die beindruckende Holzschnitzkunst in Nikkos wichtigstem Schrein, dem Tosho-gu. Abschließend besuchen Sie oberhalb von Nikko noch den 97 m hohen, malerischen Kegon-Wasserfall am See Chuzenji, bevor Sie am späten Nachmittag in Ihr Hotel in Tokio zurückkehren.“

15 TOKIO
Auf der heutigen Besichtigungstour durch Tokio zeigt sich Ihnen die Metropole mit höchst unterschiedlichen Gesichtern. Auftakt ist der Meiji-Schrein im weitläufigen Yoyogi-Park. Danach legen Sie einen Fotostopp an der Brücke Niju-bashi vor dem Kaiserpalast ein, bummeln durch das vornehme Stadtviertel Ginza und haben von der Aussichtsplattform des Skytree, dem zweithöchsten Bauwerk der Welt, in einer Höhe von 350 Metern einen großartigen Panoramablick über das schier unendliche Häusermeer. Im traditionellen Stadtteil Asakusa besuchen Sie den buddhistischen Kannon-Tempel. Der Weg dorthin führt Sie über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Abschließend bringt Sie ein Bus zurück zu Ihrem Hotel.

„The Gate” oder Ähnliches F
16 TOKIO
Entdecken Sie Tokyo heute auf eigene Faust oder schließen Sie sich wahlweise dem Busausflug nach Nikko an.

„The Gate” oder Ähnliches F
17 TOKIO → DEUTSCHLAND
Heute heißt es Abschied nehmen. Am späten Vormittag werden Sie zum Flughafen Haneda in Tokio gebracht und treten Ihren Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt an, wo Sie am Abend ankommen.

F

Konditionen

Abfahrt Deutschland: Frankfurt am Main
Reiseziele Kyoto, Koya-san, Kagoshima, Nagasaki, Hiroshima, Gero Onsen, Takayama, Hakone, Tokio
Dauer 17 Tage / 16 Nächte
Hotel Programmausschreibung
Zusätzlicher Gebühr für Einzahlteilnehmer 1.459€
Essen 15x Frühstück, 1x Abendessen
Reiseführer Deutsch: Von Tag 2 bis 16
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen (max. 28 Personen)

Weitere Informationen

  • Voraufenthalte und Verlängerungen gegen Aufpreis möglich

Stornokosten

Es gelten die Stornokosten-Tariff, die den Vertrag abgeschlossen wird. Bitte lesen Sie Ihre Reservierungsbestätigung sorgfältig.

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.