Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 5432 9900 | Berlin 030 2097 6787

Geisha-Tour

Entdecken Sie die schönsten Seiten des Landes der aufgehenden Sonne: Die dynamische Metropole Tokio, die alte Kaiserstadt Kyoto und viele weitere kulturhistorische Denkmäler. Bewundern Sie die majestätischen Landschaften des Fuji-Hakone-Nationalparks und der japanischen Alpen. Erfreuen Sie sich an an den badenden Schneeaffen bei den heißen Quellen in Nagano und genießen Sie die vielen kulinarischen Köstlichkeiten des Landes.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa von Frankfurt/Main nach Tokio und zurück von Osaka – in der Economy Class, inkl. aller Flughafensteuern und Gebühren
  • 12 Übernachtungen in gehobenen Mittelklassehotels inkl. Frühstück (in Tokio und Osaka 4-Sterne-Hotels)
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • Ausreisesteuer in Höhe von 1.000 JPY pro Person
  • Busrundreise mit modernem, klimatisierten Reisebus
  • Tagesprogramm Hiroshima/Miyajima mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • alle Eintrittsgelder entsprechend der Programmausschreibung
  • Shinkansen Superexpressfahrt auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse am 13. Tag von Hiroshima nach Hotels in der Alpenregion Takayama und in Hakone mit hauseigenem Onsen
  • separate Gepäckverschickung von Kyoto nach Osaka über Nacht
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vom 2. bis 14. Tag in Japan

Optionen

!! nur vor Reiseantritt buchbar !!

  • Rail&Fly (80 EUR p.P.)
  • Upgrade in Premium Economy/Business Class möglich (gegen Aufpreis und je nach Verfügbarkeit möglich)
  • Separater Hin-oder Rückflug möglich (Aufpreis von 75 EUR p.P.)
  • Ausflugspaket Nikko und Uji/Nara (230 EUR p.P.)
  • Japanischer Abend (120 EUR p.P.)
  • Fuji-Besteigung (Tour 20.07.2019) möglich (+75 EUR; Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen)
  • Einzelzimmerzuschlag von 645 EUR
  • Voraufenthalte und Verlängerungen gegen Aufpreis möglich

Preise

Nr.TerminePreis
118. Mai3499€〜
217. März, 08. Juni3599€〜
324. März, 25. Okt.3799€〜
412. Apr., 20. Juli, 31. Juli, 29. Sept., 13. Okt.3849€〜

Zeitplan

Tag
1 ABREISE AUS DEUTSCHLAND
Am frühen Abend beginnt Ihr Nonstop-Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Tokio. Die Flugzeit beträgt ca. 11 Stunden.
2 DEUTSCHLAND → TOKIO
Mittags kommen Sie am Flughafen Tokio Haneda an und werden zu Ihrem zentral gelegenen Hotel in der japanischen Hauptstadt gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

„Metropolitan Ikebukuro“ oder Ähnliches
3 TOKIO
Lernen Sie die verschiedenen Facetten der Riesenmetropole kennen und besuchen Sie zuerst den Meiji-Schrein. Es geht kontrastreich weiter mit einem Besuch des Roppongi Hills Mori Tower. Von der Brücke Niju-bashi aus können Sie einen Blick auf den Kaiserpalast werfen und anschließend im vornehmen Stadtviertel Ginza durch elegante und modische Boutiquen und Geschäfte bummeln. Im traditionellen Stadtteil Asakusa sehen Sie den buddhistischen Kannon-Tempel und können abschließend vom nahegelegenen Ufer des Sumida-Flusses den Ausblick auf Tokios Skytree genießen.

„Metropolitan Ikebukuro“ oder Ähnliches F
4 TOKIO
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können Sie auch an einem Ausflug nach Nikko teilnehmen.

„Metropolitan Ikebukuro“ oder Ähnliches F

OPTIONAL: Tagesausflug nach Nikko (Ausflugspaket)
Nikko zählt zu den kulturellen Highlights Japans und bietet Ihnen umgeben vom Nikko-Nationalpark weitläufige Schrein- und Tempel-Anlagen. Besonders interessant sind das Mausoleum Taiyuin-byo und die unzähligen kunstvollen Holzschnitzereien am Schrein Tosho-gu. Dieser ist Nikkos wichtigster Schrein und zugleich Mausoleum des Shoguns Tokugawa Ieyasu.

5 TOKIO → KAMAKURA → FUJI/HAKONE
Mit dem Bus fahren Sie nach Kamakura und besichtigen den Tempel Hase-dera sowie die berühmte große Buddha-Statue. Danach fahren Sie weiter in den Fuji-Hakone-Nationalpark, in welchem Sie eine Bootstour machen. Bei klarer Sicht bietet sich Ihnen eine fantastische Aussicht auf den Berg Fuji. Am Abend können Sie in den heißen Quellen Ihres Hotels entspannen.

„Hilton Odawara Resort & Spa“ oder Ähnlches F
6 FUJI/HAKONE → MATSUMOTO → NAGANO
Heute führt Ihre Reise Sie weiter nach Matsumoto, wo Sie eine der am besten erhaltenen Burgen Japans, die sogenannte „Krähenburg“, besuchen. Am Nachmittag geht es weiter nach Nagano. Mit dem Tempel Zenko-ji besichtigen Sie ein beliebtes buddhistisches Pilgerziel.

„Metropolitan Nagano“ oder Ähnliches F
7 NAGANO → YAMANOUCHI → TAKAYAMA
Per Bus fahren Sie zum „Jigokudani Monkey Park“, der in der Nähe der heißen Quellen von Yamanouchi in der Präfektur Nagano liegt. Hier können Sie mit etwas Glück die Schneeaffen bei einem Bad in den Quellen beobachten. Am späten Nachmittag erreichen Sie Takayama am Fuße der japanischen Alpen, wo Sie bei klarer Sicht das Panorama der über 3.000 Meter hohen Bergkette genießen können.

„Spa Alpina“, „Grantia Hidatakayama“ oder Ähnliches F
8 TAKAYAMA → SHIRAKAWA-GO → TAKAYAMA
Der Rundgang durch Takayama beginnt beim Morgenmarkt. Ein Besuch der alten Provinzverwaltung bietet Einblicke in die Kultur und den Alltag zur Zeit des Tokugawa-Shogunats. Im Anschluss bleibt Zeit für einen Bummel durch die malerischen Straßenzüge der Altstadt mit ihren Sake-Brauereien und Miso-Geschäften. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Shirakawa-go. Dieses Bergdorf ist für seine mit Stroh gedeckten Bauernhäuser bekannt und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

„Spa Alpina“, „Grantia Hidatakayama“ oder Ähnliches F
9 TAKAYAMA → MIE (ISE-SCHREIN) → KYOTO
Mit dem Bus geht es über Nagoya nach Ise, wo Sie den Naiku des berühmten Schreines Ise Jingu besichtigen. Die weitläufige Anlage gilt als das wichtigste Heiligtum der Shinto-Religion und ist der japanischen Sonnengöttin Amaterasu gewidmet. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Kyoto, wo Sie abends noch die Möglichkeit zur Erkundung der alten Kaiserstadt und ihren kulinarischen Spezialitäten haben.

„Aranvert Hotel Kyoto“ oder Ähnliches F

Bei einigen Reiseterminen erfolgen nicht alle drei Übernachtungen in Kyoto, sondern eine Nacht, je nach Verfügbarkeit, im nahegelegen Kusatsu oder in Osaka.

10 KYOTO
Die ehemalige Kaiserstadt bildet mit ihren großartigen Kulturgütern das Highlight der Reise. Dazu zählen der Tempel Ryoan-ji, der goldene Pavillon (Kinkaku-ji) und die Nijo-Residenz. Nachmittags geht es zum Fushimi Inari-Schrein und zum Abschluss des Tages laden die zahlreichen Geschäfte und Kaufhäuser im Viertel Shijo Kawaramachi zu einem Shopping-Bummel ein. Es besteht danach noch die Möglichkeit, die traditionelle Marktstraße Kyotos, Nishiki-dori, zu besuchen.

„Aranvert Hotel Kyoto“ oder Ähnliches F
11 KYOTO
Sie können heute Kyoto auf eigene Faust weiter erkunden oder Sie begleiten den Reiseleiter im Rahmen des Ausflugspakets.

„Aranvert Hotel Kyoto“ oder Ähnliches F

OPTIONAL: Tagesausflug nach Uji und Nara (Ausflugspaket)
18km von Kyoto entfernt liegt die für Tee-Anbau berühmte Stadt Uji. Hier besuchen Sie die glanzvolle Phönixhalle des Byodo-in mit ihrer berühmten Statue des Amida-Buddhas und dem Paradiesgarten. Als nächstes fahren Sie nach Nara und sehen im Tempel Todai-ji den „Daibutsu“, die größte bronzene Buddha-Statue der Welt. Entlang des Weges zum Kasuga-Schrein nimmt Sie die Atmosphäre tausender Stein- und Bronzelaternen gefangen und bei Ihrem Spaziergang durch den Nara-Park können Sie zahme Rehe nicht nur beobachten, sondern auch füttern.

12 KYOTO → HIMEJI → HIROSHIMA
Morgens verlassen Sie Kyoto mit dem Bus in Richtung Hiroshima. In Himeji machen Sie einen Zwischenstopp, um die berühmte weiße Burg zu besichtigen. Sie gilt als eine der schönsten Burgen des Landes. Am späten Nachmittag erreichen Sie Hiroshima. Für die Übernachtung steht Ihnen nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

„Sunroute“ oder Ähnliches F
13 HIROSHIMA → MIYAJIMA → OSAKA
Die Stadt Hiroshima war am 6. August 1945 Ziel des Abwurfs der ersten Atombombe. Sie besuchen die Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum und spazieren durch den eindrucksvollen Friedenspark zum Atomic Bomb Dome. In ca. 1 Stunde erreichen Sie dann per Straßenbahn und Fähre die Insel Miyajima, wo sich bei Flut das markante rote Tor des Itsukushima-Schreins im Wasser spiegelt. Am späten Nachmittag geht es mit dem Shinkansen in ca. 90 Minuten nach Osaka.

„Daiwa Roynet Osaka Kitahama“ oder Ähnliches F
14 OSAKA → FLUGHAFEN → DEUTSCHLAND
Es erfolgt ein früher Transfer zum Flughafen in Osaka, von wo aus Sie Ihre Rückreise antreten.

F

Konditionen

Abfahrt Deutschland: Frankfurt am Main
Reiseziele Japan: Tokio, Kamakura, Hakone, Matsumoto, Nagano, Takayama, Mie, Kyoto, Himeji, Hiroshima, Osaka
Dauer 14 Tage / 13 Nächte
Hotel Programmausschreibung
Essen 12x Frühstück
Reiseführer Gruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl 1 (Durchführung: Mindestteilnehmerzahl 18 Personen, Max. 38 Personen)

Weitere Informationen

  • Reisetermine mit Mindestteilnehmerzahl 08.06., 29.09., 25.10.2019: 18 Teilnehmer
  • Maximale Teilnehmerzahl: 38 Teilnehmer

Stornokosten

Es gelten die Stornokosten-Tariff, die den Vertrag abgeschlossen wird. Bitte lesen Sie Ihre Reservierungsbestätigung sorgfältig.

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.