Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 5432 9900

Essen

Seit der Zeit des Ryukyu-Königreiches steht Okinawa in ständiger Beziehung zu Japan, China, Korea und Südostasien. Aus diesem Grund wurden die Essensgewohnheiten von Okinawa von all diesen Ländern, insbesondere aber von China beeinflusst. Die Küche Okinawas verwendet im Gegensatz zur chinesischen Küche jedoch weniger Gewürze weshalb der individuelle Geschmack der einzelnen Zutaten mehr heraussticht. Ferner wird traditionell viel Schweinefleisch genutzt, aber auch viel Gemüse, Fisch, Seetang und andere Fleischsorten werden verwendet.
Innerhalb der Küche Okinawas gibt es zwei verschiedene Kategorien. Zum einen gibt es die traditionelle „Ryukyu Küche“, die oben beschrieben wurde. Zum anderen gibt es die „Uchina (Okinawa) Küche“, welche unter dem Einfluss der U.S.-amerikanischen Besatzung nach dem zweiten Weltkrieg entstand. Zu ihr zählen Gerichte wie Taco-Reis, oder beispielsweise Speisen, in denen Frühstücksfleisch (Spam) verwendet wird.

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.