Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 1225 2292 | Berlin 030 2097 6787

Über den Japan Rail Pass

Mit dem Japan Rail Pass können Sie über einen Zeitraum von 7, 14 oder 21 Tagen beliebig oft mit den japanischen Schnellzügen (Shinkansen), sowie den gängigen Nahverkehrszügen der Japan Railway Company fahren. Wenn Sie vorhaben das ganze Land frei zu erkunden, dann ist der JR Pass Ihre beste Wahl.

Japan Rail Pass

7 Tage 14 Tage 21 Tage
Erwachsene
(ab 12 Jahren)
2. Klasse 233€
29.650¥
372€
47.250¥
476€
60.450¥
1. Klasse 312€
39.600¥
505€
64.120¥
657€
83.390¥
Kinder
(6-11 Jahren)
2. Klasse 117€
14.820¥
186€
23.620¥
238€
30.220¥
1. Klasse 156€
19.800¥
252€
32.060¥
328€
41.690¥

 

Bestellen Sie Ihre JR-Pässe direkt über unseren Online-Shop oder schicken Sie uns eine Buchungsanfrage:

Online Shop

Buchungsanfrage

Bitte bestellen Sie Ihren Voucher frühzeitig über unseren Online-Shop. Eine Voucher-Ausstellung vor Ort ist derzeit nur nach vorheriger Termin-Vereinbarung in ausgewählten Filialen möglich. Bitte rufen Sie vorab an oder nutzen Sie unser Buchungsanfrage-Formular, um einen Termin zu vereinbaren. Mit Terminvereinbarung dauert es nur ca. 20 Minuten und Sie können Ihren Voucher sofort mitnehmen. Für die Ausstellung des JR PASS in unseren Geschäftsstellen bringen Sie bitte Ihren Reisepass sowie Ihr Visum oder die Bescheinigung des Konsulats (Kopie der Aufenthaltsanmeldung oder Aufenthaltsbescheinigung) mit.

Der JR Pass beinhaltet:

  • JR-Züge (Shinkansen, lokale Züge, Limited Express Züge, Express Züge und Rapid Züge)
    *Bitte beachten Sie, dass der JR Pass nicht für die Züge Nozomi und Mizuho gültig ist.
  • Tokyo Monorail von/zum Flughafen Haneda
  • bestimmte nicht-JR-Züge, die als Verbindung zu JR-Linien führen
  • lokale JR-Busse (außer einige lokale Linien oder Expressbusse)
  • JR-Fähre nach Miyajima

Wichtige Informationen

  • Der JR PASS ist ein spezielles Bahnticket für Ausländer, die Japan als Tourist bereisen. Um den Pass nutzen zu können, müssen Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

1) Sie sind kein japanischer Staatsbürger und reisen mit dem Status „temporary visitor“ (temporärer Besucher) nach Japan ein (Aufenthalt bis zu 90 Tage). *Nutzen Sie bei der Einreise nicht die automatischen Schranken, sondern einen bemannten Schalter, denn Sie benötigen einen speziellen „Temporary Visitor“ Stempel in Ihrem Reisepass. Bitte beachten Sie, dass der Voucher für nicht japanische Staatsbürger aktuell nur nach Überprüfung des Visums ausgestellt werden kann. Dieses muss vorab bei einem japanischen Generalkonsulat oder der Botschaft beantragt werden. 

2) Sie sind ein im Ausland lebender japanischer Staatsbürger, der…
a. eine Kopie Ihres Melderegisterauszugs besitzt, die von der japanischen Botschaft oder einem japanischen Konsulat im Ausland erstellt wurde und bezeugt, dass Sie mindestens 10 Jahre außerhalb Japans leben, oder
b. eine Ansässigkeitsbescheinigung im Ausland besitzt, die von der japanischen Botschaft oder einem japanischen Konsulat im Land Ihres Wohnsitzes erstellt wurde, auf der Ihre aktuelle Adresse vermerkt ist und die bezeugt, dass Sie mindestens 10 Jahre außerhalb Japans leben.

* Ab 1. Juni 2017 ist der Erwerb eines Japan Rail Passes für japanische Staatsangehörige, die sich seit mehr als 10 Jahren im Ausland aufhalten, wieder möglich.
* Das Ausstellungsdatum beider Bescheinigungen darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen.

  • Bitte beachten Sie, dass der JAPAN RAIL PASS nicht für die Shinkansen „NOZOMI“ und „MIZUHO“ gilt. Falls Sie versehentlich in einen dieser Züge steigen, müssen Sie den vollen Betrag für die Fahrt zahlen.
  • Beim Kauf des JAPAN RAIL PASS in Deutschland erhalten Sie einen Voucher, der 3 Monate gültig ist. Innerhalb dieser Zeit muss er in Japan gegen den eigentlichen JAPAN RAIL PASS eingetauscht werden. Weitere Informationen zu Umtauschbüros erhalten Sie zusammen mit Ihrem Voucher. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Umtausch sowohl Ihren Reisepass als auch den Voucher im Original vorzeigen müssen.
  • Der Name auf dem Voucher muss mit dem auf Ihrem Reisepass übereinstimmen.
  • Der Voucher ist ab Ausstellungsdatum 3 Monate gültig.
  • Sitzplatzreservierungen können in Japan kostenfrei vorgenommen werden. Von Deutschland aus ist dies nicht möglich.
  • Verlorengegangene oder gestohlene Pässe werden nicht erstattet.
  • Nicht eingelöste Voucher können storniert werden. Bitte beachten Sie jedoch die anfallenden Stornierungsgebühren: 10% des Gesamtbetrages + 15€ Bearbeitungsgebühren.

Neue Regelungen zur Mitnahme von Übergepäck

Bitte beachten Sie die neuen Regelungen (gültig ab 20.05.2020) zur Mitnahme von Übergepäck* im Tokaido-, Sanyo- und Kyushu-Shinkansen (Strecke: Tokyo – Kyoto – Shin-Osaka – Hiroshima – Hakata – Kumamoto – Kagoshima-Chuo). Es gelten folgende Regeln für die entsprechenden Maße (L x B x H):

  • Gepäck bis 160 cm: keine Anmeldung nötig, Verstauung im Fach über oder im Fußraum unter dem Sitzplatz
  • Gepäck bis 250 cm: Anmeldung des Gepäcks nötig, spezielle Sitzplätze werden Ihnen zugewiesen
  • Gepäck über 250 cm: darf nicht mitgenommen werden

Falls Sie planen Übergepäck mitzunehmen, müssen Sie vor Fahrtantritt Sitzplätze für die 0ben genannten Shinkansen reservieren lassen und dabei explizit auch Ihr Übergepäck anmelden. Nur so können Ihnen geeignete Sitzplätze mit genügen Stauraum zugewiesen werden. Sollten Sie ohne Reservierung mit Übergepäck in einen der Shinkansen einsteigen, müssen Sie vor Ort eine Gebühr von 1.000 JPY pro Gepäckstück zahlen. Folgen Sie den Anweisungen des Zugpersonals hinsichtlich des Stauraums Ihres Gepäckstücks. Sollte der Zug nicht mehr über genügend Stauraum verfügen, können Sie ihn nicht nutzen.

*Kinderwagen, Sportgepäck und Instrumente sind von den Übergepäck-Regeln ausgenommen. Allerdings wird empfohlen, auch in diesem Fall vorab eine Reservierung für einen Sitzplatz mit Übergepäck vorzunehmen, damit der zusätzliche Stauraum dieser Plätze genutzt werden kann.

Was ist der Unterschied zwischen Ordinary und Green Pass?

Ordinary Pass: Reisen in der 2. Klasse (Standardklasse)
Die Standardklasse ist das Äquivalent zur 2. Klasse in Deutschland. Allerdings bietet die Standardklasse der Shinkansen mehr persönlichen Raum als durchschnittliche Züge in Deutschland.
Eine Sitzplatzreservierung ist nur möglich, nachdem Sie in Japan angekommen sind und Ihren Voucher gegen Ihren JR Pass eingetauscht haben.

Green Pass: Reisen in der 1. Klasse
Die „Green Class“ ist das Äquivalent zur 1. Klasse und in allen Shinkansen (Schnellzügen) vorhanden.
Wir empfehlen allen Reisenden, die zur Hochsaison (April, Mai, August, September und um Neujahr) nach Japan reisen, die Nutzung dieses Passes, da die 2. Klasse zu diesen Zeiten sehr voll ist.
Die Green Class bezeichnet die Sitze in der 1. Klasse, die bei Ausländern sehr beliebt sind, da viel Platz und Komfort geboten wird. Die Green Class bietet große Sitze, die man zurücklehnen kann, eine Fußablage und mehr Beinfreiheit. Als Plus gibt es auch noch Reisebroschüren, größere Fenster, Radios und größere Ablageplätze für Gepäck, die in der 2. Klasse selten sind.

Vorteile der 1. Klasse (Green Car)
Die 1. Klasse-Abteile sind unter ausländischen Touristen sehr beliebt, da sie viel Komfort und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Hier finden Sie große Sitze, die sich zurücklehnen lassen, sowie eine Fußablage und genügend Platz um die Füße auszustrecken. Darüber hinaus wird Ihnen hier neben Reisezeitschriften und Radios auch noch mehr Platz für Ihr Gepäck geboten, ebenso wie große Fenster. Auf manchen Linien gibt es auch kleine Snacks, Getränke und „oshibori“ (feuchte Handtücher) als kleine Aufmerksamkeit. Im Gegensatz zu der 2. Klasse (Ordinary Car) ist die 1.Klasse nicht überfüllt, was Ihnen die perfekte Umgebung für Entspannung, Arbeit und Familie bietet. Während der beliebten Reisezeiten März, April, Mai, August und September lohnt sich die Fahrt in der 1. Klasse ganz besonders. Die Waggons befinden sich an den Enden der Züge. Für all diejenigen, die geruhsamen Luxus und die japanische Landschaft genießen möchten. Die JR Hokkaido-Linie führt die qualitativ hochwertigsten 1. Klasse-Waggons.

Regional Japan Rail Pass

Sie haben vor, eine bestimmte Region Japans zu besuchen? Ein Regional Pass ermöglicht Ihnen unbegrenzte Nutzung der Züge und anderer Verkehrsmittel der Region! Suchen Sie sich eine Region aus und entdecken Sie Japan mit Ihrem JR Pass.

  • Hokkaido Rail Pass
  • Sapporo-Noboribetsu Area Pass
  • Sapporo-Furano Area Pass
  • Mt. Fuji Shizuoka Area Tourist Pass Mini
  • Takayama-Hokuriku Tourist Pass
  • Ise Kumano Area Tourist Pass
  • Kansai Area Pass
  • Kansai Wide Area Pass
  • Sanyo San-in Area Pass
  • Kansai Hiroshima Area Pass
  • Hiroshima Yamaguchi Area Pass
  • Kansai Hokuriku Area Pass
  • Hokuriku Area Pass
  • San-in Okayama Area Pass
  • Setouchi Area Pass
  • Okayama Hiroshima Yamaguchi Area Pass
  • All Shikoku Rail Pass
  • Kagawa Mini Rail & Ferry Pass
  • Northern Kyushu Rail Pass
  • All Kyushu Rail Pass
  • Southern Kyushu Rail Pass
  • Hokuriku Arch Pass
  • JR-East Sounth-Hokkaido Pass
  • Sanyo Sanin Northern Kyushu Pass
  • Tohoku South-Hokkaido Rail Pass
  • JR-East Tohoku Area Pass
  • JR-East Nagano-Niigata Area Pass

>> Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Weiterführende Informationen

>> Häufig gestellte Fragen

Bitte bestellen Sie Ihren Voucher frühzeitig über unseren Online-Shop. Eine Voucher-Ausstellung vor Ort ist derzeit nur in ausgewählten Filialen und nur nach vorheriger Termin-Vereinbarung möglich. Für weitere Informationen überprüfen Sie bitte unsere aktuellen Geschäftszeiten:

Geschäftszeiten

Bitte beachten Sie unsere derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit und die vorübergehend abweichenden Geschäftszeiten. Alle aktuellen Informationen finden Sie HIER.

Buchungsanfrage

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.