Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 5432 9900

Häufig gestellte Fragen (Japan Rail Pass)

Wer ist berechtigt den JR Pass zu verwenden?

Um dem JR Pass verwenden zu können, muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt werden:

1) Sie sind ein ausländischer Tourist und reisen mit einem „Temporary Visitor“-Visum in Japan ein.
2) Sie sind japanischer Staatsbürger und haben 10 Jahre oder länger außerhalb Japans gelebt. (Nachweis erforderlich!)

Was benötige ich, um den Japan Rail Pass bestellen, bzw. nutzen zu können?

Sie müssen bestätigen, dass Sie mit dem Status „Temporary Visitor“ nach Japan reisen werden.
Für japanische Staatsbürger ist ein offizieller Nachweis (Konsulat, Botschaft) nötig, der bestätigt, dass Sie 10 Jahre oder länger außerhalb Japans gelebt haben.

Was bedeutet „Temporary Visitor“?

Den Status „Temporary Visitor“ erhalten Sie, wenn Sie Japan zum Zwecke des Tourismus besuchen und Sie sich weniger als 90 Tage im Land aufhalten werden. Nach Ankunft in Japan wird dieser Status in Ihren Reisepass gestempelt und es sind keine weiteren Schritte erforderlich. Dieses „temporäre Visum“ ist das einzige, mit dem Sie berechtigt sind, einen Japan Rail Pass zu verwenden. Die Angestellten der JR Umtauschbüros werden Ihr Visum beim Eintausch des Passvouchers gegen den JR Pass kontrollieren.

Kann man den Japan Rail Pass auch für jemanden kaufen, der schon in Japan ist?

Wenn diese Person den „Temporary Visitor“-Status bei ihrer Einreise bekommen hat, ist sie berechtigt den JR Pass zu verwenden, jedoch besitzen viele Personen die in Japan leben ein Langzeitvisum (Arbeit, Student etc.) und können aus diesem Grund keinen JR Pass nutzen. Es empfiehlt sich deshalb, den Pass nur für sich selbst zu erwerben.

Können japanische Staatsangehörige den JR Pass verwenden?

Japanische Staatsangehörige können den JR Pass seit 1. Juni 2017 nur noch verwenden, wenn sie die notwendigen Nachweise erbringen können.
* Offizieller Nachweis (Konsulat, Botschaft) über den durchgehenden Aufenthalt in einem Land außerhalb Japans seit mindestens 10 Jahren.

Wie aktiviert man den Japan Rail Pass?

Um den Japan Rail Pass zu aktivieren, müssen Sie Ihren Passvoucher in Japan in einem JR-Umtauschbüro gegen den JR Pass eintauschen. Diese Umtauschbüros sind an Flughäfen und großen Bahnhöfen zu finden. Alles was Sie dort tun müssen ist, Ihren Voucher übergeben, Ihr Visum vorzeigen und ein kleines Formular ausfüllen. Wenn Sie den Pass eintauschen, werden Sie nach einem Startdatum gefragt, welches frei aus den kommenden 30 Tagen gewählt werden kann.

Wann sollte ich den Japan Rail Pass für meine Japanreise bestellen?

Der von uns ausgestellte Passvoucher ist vom Datum der Ausstellung an 3 Monate gültig.

Bestellen Sie den JR Passvoucher noch nicht, wenn Sie ihn erst nach mehr als 3 Monaten in Japan gegen den JR Pass eintauschen werden, sondern warten Sie, bis Ihre Reise nur noch höchstens 3 Monate entfernt ist.

Sobald Sie den Passvoucher in Japan gegen den JR Pass eintauschen, haben Sie die Möglichkeit, das Datum des ersten Nutzungstages selber zu bestimmen.

Wie kann ich meinen Japan Rail Pass stornieren?

Bitte setzen Sie sich mit einer unserer Geschäftsstellen in Verbindung. Dort werden Ihnen die weiteren Schritte erklärt. Im Falle einer Rückerstattung müssen Sie den ungenutzen Voucher entweder zurückbringen oder an uns zurückschicken.

Sollte ich einen Sitzplatz reservieren?

Im Gegensatz zu den Nahverkehrszügen, gibt es in den Shinkansen reservierte Sitzplätze. Eine Reservierung ist nicht immer zwingend notwendig, aber empfehlenswert, zum Beispiel wenn Sie zu den Stoßzeiten (7 – 9 Uhr, 18 – 20 Uhr) unterwegs sind. Um einen Sitzplatz zu reservieren, suchen Sie bitte die Servicebüros (midori no madoguchi) an den Bahnstationen auf. Die Reservierung ist kostenlos möglich.

Was sind die Vorteile der 1. Klasse (Green Car)?

Die Green Cars sind vor allem bei ausländischen Touristen sehr beliebt, da sie 1. Klasse-Comfort zu einem annehmbaren Preis bieten. Die Sitze sind größer und können zurückgelehnt werden, und es sind Fußablagen verfügbar. Außerdem gibt es in der 1. Klasse Radiosets, Reisemagazine und Stauraum für Gepäck. Während der Fahrt werden Ihnen sowohl heiße als auch kalte Getränke angeboten, ebenso wie ein „oshibori“, ein heißes Handtuch zum Händewaschen. Die Green Car-Sitze ermöglichen Ihnen eine besonders entspannte Reise, während Sie die wunderschöne Landschaft bestaunen.

Kann ich meinen Japan Rail Pass bereits vom Flughafen aus nutzen?

Um den Japan Rail Pass bereits auf Ihrer Fahrt vom Flughafen nutzen zu können, müssen Sie Ihren Passvoucher noch im Flughafen gegen den JR Pass eintauschen. Servicecenter befinden sich in der Nähe der Bahnsteige oder bei den Ticketkontrollen.

Wenn Sie allerdings am Flughafen Fukuoka oder am Flughafen Chubu (Nagoya) ankommen, können Sie den Passvoucher erst an der nächsten Station eintauschen (Fukuoka: Hakata Station, Nagoya: Nagoya Station).

Was passiert, wenn mir mein Japan Rail Pass gestohlen wird oder ich ihn verliere?

Leider müssen Sie in einem solchen Fall einen neuen Pass erwerben.

Darf in den Zügen gegessen oder getrunken werden?

Ja, Sie dürfen in den Shinkansen essen und trinken. Für gewöhnlich kaufen sich die Reisenden vor der Fahrt „ekiben“, kleine Lunchboxen, die je nach Ort unterschiedlich gefüllt sind. Ekiben haben eine lange Tradition und die Menschen genießen es, so die Geschmäcker verschiedener Regionen Japans kennenzulernen. Des Weiteren sehen sie sehr hübsch aus. Probieren Sie sie einmal!

Darf in den Zügen geraucht werden?

Es gibt ausgewiesene Raucherbereiche in den Zügen. In den meisten Fällen befindet sich eine Karte an Ihrem Sitz, auf der der nächstgelegene Raucherbereich gekennzeichnet ist.

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.