Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 1225 2292 | Berlin 030 2097 6787

Einreisebestimmungen Japans ab 10. Juni 2022

Ab 10. Juni können Touristen wieder nach Japan einreisen. Zunächst ist die Einreise jedoch nur möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

 

  • Es wurde eine Pauschalreise gebucht, welche durchgängig von einem örtlichen Reiseleiter begleitet wird. 
    • Ein flexibler Reiseplan, bei dem auch manche Tage zur freien Verfügung stehen, ist nicht möglich.
    • Es muss sich um einen offiziell anerkannten und in Japan wohnhaften Reiseleiter handeln. (Reiseleitung durch in Japan wohnhafte Privatpersonen oder in Deutschland wohnhafte Reiseleiter nicht zulässig)
  • „Certificate for Completion of Registration to the ERFS (Entrants, Returnees, Follow-up System)“
    • Dieses Zertifikat kann nur durch japanische Reiseagenturen beantragt werden. (Es ist uns daher grundsätzlich möglich, dieses Zertifikat ausstellen zu lassen.)
    • Eine Zertifikat-Ausstellung ohne Buchung einer entsprechenden Pauschalreise (s.o.) ist nicht möglich.
  • Touristenvisum
    • Kann erst nach Ausstellung des ERFS-Zertifikats beantragt werden. 
    • Beantragung direkt bei der japanischen Botschaft bzw. einem japanischen Generalkonsulat. (Wir übernehmen die Beantragung nicht.)

 

Wenn Sie daher eine geführte Reise nach Japan veranstalten möchten, nutzen Sie gerne unser Anfrageformular. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine persönliche Beratung oder Buchung für Individualreisende zur Zeit nicht möglich ist.

 

Unabhängig von oben Genanntem ist es weiterhin möglich, im Rahmen von Geschäftsreisen, langfristigen Studienaufenthalten oder kurzfristigen Familienbesuchen nach Japan einzureisen. Hierzu müssen Sie jedoch vorab ein Visum beantragen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der japanischen Botschaft

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.