Frankfurt am Main 069 5600 510 | Düsseldorf 0211 1759 900 | München 089 5432 9900

Hotels

Wer eine Reise nach Japan plant, kommt um die Suche nach dem passenden Hotel selten herum. Neben unzähligen Hotelketten und privat betriebenen Hotels im westlichen Stil, möchten wir Ihnen hier einige Möglichkeiten vorstellen, wie Sie in Japan auf die traditionelle Art übernachten können. Verbinden Sie das Urlaubsfeeling mit tieferen Einblicken in die japanische Kultur!

Ryokan – 旅館

Dem ein oder anderen werden Ryokan bereits ein Begriff sein. Die typisch japanischen Gasthäuser sind überall in Japan zu finden und sehr beliebt bei ausländischen und auch japanischen Reisenden. Die schlichten Zimmer der Ryokan sind mit Tatami-Matten ausgelegt und man schläft auf Futons, die erst nach dem Abendessen aus dem Wandschränken geholt werden. Neben den typischen Schiebetüren gibt es zudem einen niedrigen Tisch mit Stühlen oder traditionellen Sitzkissen. Für Ihren gesamten Aufenthalt wird Ihnen ein Yukata, ein leichter Baumwollkimono, zur Verfügung gestellt und zur Entspannung haben die meisten Ryokans ein Onsen – ein heißen Quelle – zu bieten, wobei die Baderäume nach Geschlechtern getrennt sind. Die üppigen Speisen bei einem Aufenthalt im Ryokan werden entweder auf dem Zimmer oder in einem separaten Raum serviert und bestehen in der Regel aus einem japanischen Menü mit Vorspeise und Hauptgang. Die Zutaten variieren je nach Saison. Sie umfassen unter anderem Gemüse, Fisch, Fleisch und Tofu und werden roh, gegart, frisch oder auch eingelegt zubereitet.

Shukubo – 宿坊

Schlafen bei den Mönchen? Die Möglichkeit in einem Tempel zu nächtigen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die dafür bekannteste Tempelanlage befindet sich in Koyasan in der Präfektur Wakayama. Hier übernachten Sie ebenfalls in traditionellen, sehr minimalistisch eingerichteten Zimmern und sind zudem eingeladen, an den täglichen, religiösen Ritualen teilzunehmen, welche für viele den Charme der Shukubo ausmachen. Als Mahlzeit werden rein vegetarische Gerichte der sogenannten Shojin Ryori, der buddhistische vegetarische Küche, serviert. Das gemeinschaftliche Baden im Onsen gehört auch hier zur abendlichen Entspannung dazu.

Minschuku – 民宿

Eine weitere Möglichkeit besteht darin in kleineren, familiengeführten Pensionen – den Minshuku – zu übernachten. Zu finden sind diese ebenfalls überall in Japan. Besonders empfehlenswert sind Minshuku in Shirakawa-go und Gokayama, wo die Besucher in traditionellen Bauernhäusern nächtigen können. Wie auch im Ryokan und Shukubo wird auf Futons geschlafen, welche erst zur Abendzeit ausgerollt werden, die Mahlzeiten sind hier jedoch nicht zwangsläufig im Preis enthalten. Die Übernachtung in einem Minshuku ist zudem meist weniger luxuriös und preiswerter als im Ryokan und lohnt sich für alle, die das typisch japanische Familienleben in einer ungezwungenen Atmosphäre miterleben wollen.


 
Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer passenden Unterkunft in Japan. Hotels, Ryokan, Shukubo. Alles ist möglich!

Geschäftszeiten

Montags bis freitags von 9 – 17.30 Uhr. (Sa., So. und an Feiertagen: geschlossen)

In dringenden Fällen rufen Sie uns bitte an!
Frankfurt am Main: 069 5600 510
Düsseldorf: 0211 1759 900
München: 089 5432 9900

Buchungsanfrage

Schauen Sie eine Seite zur Hotelbuchung von uns an.
Hotelsuche

Copyright (c) H.I.S. Deutschland Touristik GmbH. All Rights Reserved.